Praxis

Welcher Yogastil steht mir?

So viele Studios und Lehrer bieten unter dem einen Begriff „Yoga“ so viele verschiedene Veranstaltungen an! Manche Szenekenner haben über 200 Yogastile gezählt. Yogaservice hilft, die passende Stilrichtung zu finden.

Yoga

Yoga, aus der Sanskritwurzel yuj, bedeutete ursprünglich Joch, wird aber auch mit Anschirren, Gespann oder Fahrt übersetzt. Die ersten Yogis übernahmen das Wort aus der Bauernsprache als Metapher für einen besonderen Bewusstseinszustand. Seit dem 6. Jahrhundert steht es auch für ein Übungssystem, das diesen Zustand technisch herbeiführt.

App-Yoga: Üben mit iPhone neben der Matte

Das Smartphone ist kein Guru, hat im Leben des modernen Yoga aber doch seinen festen Platz erobert. So bietet der App Store auf dem iPhone zum Suchbegriff „Yoga“ derzeit 2200 Apps an. Sie reichen von angeleiteten Klassen über Yogaanatomie und Yogamusik zum Entspannen bis hin zu „Barbie Yoga“. Yogamour veröffentlichte kürzlich eine Anfänger-App, Patrick Broome das App „Yoga für alle“. Wir haben sie ausprobiert.

Konferenz der Herzen: Noch zwei Wochen bis Köln

Es fühlt sich an wie Klassentreffen, im Mai bei der Yoga Conference Germany im Kölner Pullman Hotel. 2014 feiert der wichtigste Kongress der Yogaszene sogar sein Zehnjähriges. Das Programm ist wie immer ein liebevoll ausbalancierter Mix aus bekannten und noch zu entdeckenden, erfahrenen Lehrerinnen und Lehrer. Viele von ihnen hatten wir schon vor der Kamera. Zur Feier der Vorfreude eine Zusammenstellung.

Nur noch heute: Sparpreis für die 9. Yoga Conference

Wer sich noch heute ein Ticket für die 9. Yoga Conference Germany sichert, spart bis zu 65 Euro gegenüber dem regulären Ticketpreis. Die Konferenz findet vom 31. Mai bis 03. Juni in Köln statt und wird über 600 Yogis und Yogalehrende zusammenbringen. Auch dieses Jahr ist es den Veranstaltern wieder gelungen, alle großen Yogatraditionen mit inspirierenden und schillernden Yogalehrenden ins zweitägige Hauptprogramm einzubinden.

Yogamatten im Test: Bitte nicht dran nuckeln!

Öko-Test hat 15 Yogamatten getestet. Endlich!, denkt man. Doch das Ergebnis ist verheerend. Vor allem die zwei beliebten Marken „Jade“ und „Yogistar“ fallen durch. Die Messlatte liegt hoch: Die Matten enthalten Substanzen, die bei Babyschnullern unzulässig wären. Die Reaktionen reichen von Kopfschütteln bis Panik. Und jetzt?

Asana des Monats: Shavasana und Großzügigkeit

Es klingt paradox: Im Sterben fällt uns das Loslassen schwer. Üben wir aber das großzügige Loslassen, fühlen wir uns umso lebendiger. In Savasana sammelt man Erfahrungen mit diesem Zusammenspiel. Yogalehrer Detlev Alexander erläutert das Asana des Monats Juni.

Wie im Yogaraum: Virtuelles Yogastudio online

This is the Alt text

Nach den Online-Studios Yogaeasy.de und yogamour.de bietet jetzt auch der Berliner „Yogaraum“ unter yogaraumonline.de (YRO) das Mitmachen von Yogaklassen im Internet an – eine praktische Alternative für zuhause oder unterwegs. Das Online-Üben ist in den USA längst ein Trend, in Europa steckt es noch in den Kinderschuhen. Wir haben uns den neuen Service angeschaut.  

Körperkenntnis: Der Beckenboden im Yoga

This is the Alt text

Seine Funktion ist komplex. Der Beckenboden ist die Basis unserer Mitte, die uns im Alltag wie im Yoga Stabilität gibt. Er verleiht dem ganzen Körper eine feste Muskelspannung, ermöglicht uns ein gelöstes, unverkrampftes Auftreten und vermittelt deshalb auch seelische Stabilität und Selbstbewusstsein. Yogalehrerin und Physiotherapeutin Lilla Wuttich erklärt, warum das so ist. 

Yoga on beat: Inside Flow mit Young Ho Kim

"Wenn du laute Musik nicht magst, bist du im falschen Workshop”. Mit diesen Worten begrüßte Young-Ho Kim die rund 50 Teilnehmer seines Workshops an einem schwül-heißen Augustsonntag im Studio „Cool Yoga“ in Dortmund. Vereinzelt sieht man leise Zweifel in den Gesichtern, doch es überwiegt Vorfreude. Was dann kam, berichtet Natascha Kießler für yogaservice.de.

Anzeige