Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.

Trans-Atlantic Yogafestival 2009

The Yogaloft
Neusser Str. 27-29
Erfthaus Köln
50670 Köln
Telefon: 0221.130 75 13
02.10.2009 - 05.10.2009

Ort

The Yogaloft
Neusser Str. 27-29 Erfthaus Köln
Köln 50670
Telefon: 0221.130 75 13
the yogaloft

Das Yogafestival Cologne wurde erstmalig 2005 von Véronique Fleming und Sonia Bach ins Leben gerufen und veranstaltet. Das engagierte Duo hat bereits 2004 das "yogaloft studio" in der Neusser Str. gegründet. Intention des Festivals ist, Yogastile und Yoga Persönlichkeiten aus allen Richtungen zusammenzubringen, sich gemeinsam auszutauschen, zu inspirieren, Spaß zu haben und Yoga zu praktizieren. Dieses Jahr haben sie internationale Gastlehrer wie zum Beispiel Sarah Powers (Yin Yoga), Todd Norian (Anusara Yoga), Sir Edwark Clark (Vinyasa) und Karl Straub eingeladen

Die Festivalpreise beginnen ab 85€.

Eine Online-Registrierung ist möglich. 

 

 

Den Initiatorinnen geht es um Zugang, Verbindung und Inspiration. „Wir verfolgen mit unserem Festival ein einfaches Ziel: Yoga ist lebendig in einer sich ständig entwickelnden Szene. Diese Szene wollen wir zugänglich machen, über unterschiedliche Eingänge“, erklärt Sonia Bach mit einer Begeisterung, die ansteckend, aber nicht entrückt wirkt. Für sie ist es dieser integrative Ansatz, der zählt: „Auf unserem Festival soll die Breite an Möglichkeiten, Yoga zu leben, die Vielfalt der Lebensgestaltung an sich widerspiegeln.“ Yoga als Lebenseinstellung, die nicht begrenzt, sondern sanft alle Grenzen überwindet.

Vielfalt und Offenheit spiegelt sich auch in den Angeboten des Festivals: Es bietet eine große Workshopauswahl, die sämtliche Aspekte des modernen und traditionellen Yoga abbildet und von der Asana-Praxis, Meditation und Yoga Philosophie bis hin zu körperlich höchst anspruchsvollen Yogaklassen reicht.

 

Zum Thema

Artikel: Ankündigung Transatlantic Yogafestival Cologne

in