Media

Buchempfehlung: Yoga – nüchtern betrachtet

William J. Broad gewann als Journalist Preise, arbeitet für die New York Times und übt seit 40 Jahren begeistert Yoga, beste Voraussetzungen also für sein kritisches und dringend notwendiges Buch darüber, was Yoga kann – und was es nicht kann. Er räumt mit falschen Marketingbehauptungen auf und eröffnet damit die Chance, Yoga neu und gewinnbringender zu erleben. Katrin Knauth hat es für yogaservice.de gelesen.

Verlosung: Happy Birthday, Sharon Gannon!

Zum Geburtstag von Jivamukti-Begründerin und Autorin Sharon Gannon am 4. Juli verlosen wir drei Exemplare von „Yoga und Vegetarismus“, die Sharon persönlich signiert hat. Schreibt uns bis 15. Juli 2013 an unsere Facebook-Pinnwand oder per Mail, wie sich eure Ernährung oder Konsum durch Yoga verändert hat. Yogaservice.de wünscht Sharon auf diesem Wege alles Gute.

Buchtipp: Grundlagen des Yoga als kostenloses E-Book

Von dem neuen „Yoga Magazin“ mag man halten, was man will. Die 172 starke Einführung in die Yogapraxis sollte man sich trotzdem herunterladen, die zur Feier des ersten Ausgabe kostenlos angeboten wird. Autorin Anna Magee schreibt technisch und fitness-orientiert über Asanas, Pranayama, verschiedene Sequenzen und sogar Ernährung. Ihr Fotomodell ist Quantum-Yoga-Gründerin Lara Baumann.

Buchempfehlung: Yoga in India

Es gibt so viele Yogabücher – aber bisher kam kein Autor auf die Idee von Otto Stricker. Er hat zusammen mit Fotograf Coni Hörler unter über 100 Yogaschulen in Indien die besten 24 ausgewählt und in einem schönen Buch dokumentiert. Er bestand darauf, es uns persönlich zu übergeben. Verständlich, denn es ist ein Herzensprojekt – ohne Verlag, dafür aber mit Geleitwort von B.K.S. Iyengar.

Buchempfehlung: Kunst der Aufmerksamkeit

„Achtsamkeit“ und „Aufmerksamkeit“ sind Facetten, die uns Westlern den Kern des Yoga begreiflicher machen. Elena Brower wählt diesen Zugang für Ihr erstes Buch „Art of Attention“, das in diesem Frühjahr in deutscher Übersetzung erschienen ist. Es belohnt die „Aufmerksamkeit“ des Lesers buchstäblich mit Schönheit („art“). Yogalehrerin Katrin Knauth hat das Buch für yogaservice.de gelesen.

Buchempfehlung: Yoga als Lebensstil

Yoga ist mehr, als sich zu strecken, zu dehnen und tiefer zu atmen. Für engagierte Yogis ist diese Weisheitslehre auch ein Lebensstil; eine innere Haltung im Alltag, die sich auf bestimmte Prinzipien gründet. Bewährt haben sich die zehn Yamas und Niyamas aus dem antiken Yogasutra von Patanjali. Alexander Kobs übertrug sie in seinem neuen Buch in alltagstaugliche „Lebensempfehlungen“. Katrin Knauth hat das Handbuch für yogaservice.de gelesen.

TV-Tipp: Yoga-Thementag auf Arte

Der deutsch-französische TV-Sender Arte widmet "Yoga" einen ganzen Thementag am Sonntag, 17. Februar 2013. Filme, Dokumentationen und Dossiers stellen verschiedene Aspekte der Yogalehre vor und gehen der Frage nach, ob Yoga aus uns bessere Menschen macht.

Buchempfehlung: Yoga und Buddhismus in Einem

Cyndi Lee, das ist Yoga, Buddhismus und New York. Ihr Studio Om Yoga gehörte zu den großen Adressen auf der Yogaweltkarte. Während sie in den USA gerade ihren neuen Titel „May I be happy“ vorstellt, ist hierzulande endlich die Übersetzung von „Yoga Mind Buddha Mind“ in den Läden. Yogalehrer Detlev Alexander stellt uns das ungewöhnliche Übungsbuch vor. 

Yoga-Ebook: Überarbeitete Version von „Yogabasics“ erschienen

Yogalehrer Silvio Fritzsche hat sein Wissen und seine Erfahrungen aus zwölf Jahren Yoga und drei Yogalehrer-Ausbildungen aufgeschrieben. Herausgekommen ist dabei das Ebook „Yogabasics“. Nun hat er es komplett überarbeitet und teilweise neu geschrieben. Die zweite Fassung ist 100 Seiten stark, kostenlos und lesenswert.

Buchpremiere: Yoga & Vegetarismus von Sharon Gannon

Vegetarismus oder eine vegane Lebensweise hat für viele Menschen der weltweiten Yoga-Community eine besondere Bedeutung. Seit fast 3000 Jahren steht „Ahimsa“ im Yoga für Gewaltlosigkeit und Mitgefühl für alle Lebewesen. 2008 veröffentlichte die Jivamukti-Begründerin Sharon Gannon ihr Plädoyer für eine „tierlose“ Ernährung in dem Buch „Yoga & Vegetarism“. Nun liegt es in deutscher Übersetzung beim Theseus Verlag vor. Morgen wird die Autorin das Buch in Berlin vorstellen.

Musik für Yoga, Reiki, Meditations und Entspannung

Anzeige