Lara Baumann

Lara Baumann konnte über die diplomatischen Tätigkeiten ihrer Eltern in Japan und Indien bereits von Kindesbeinen einen ganz natürlichen Zugang zu fernöstlichen Kultur, Yoga und Ayurveda entwickeln. Sie vertiefte ihr Wissen mit einem Studium der fernöstlichen Religionswissenschaften und praktizierte verschiedene Yogarichtungen wie Iyengar-Yoga, Ashtanga-Yoga, Jivamukti-Yoga und Shadow-Yoga. Ihre Methode Quantum-Yoga ist aus ihrer Suche entstanden, ob es nicht möglich sei, Yoga-Sequenzen kreativ dem inneren Zustand anzupassen, anstatt rigide täglich immer die gleiche Praxis zu üben, ohne Rücksicht auf körperliche, emotionale Befindlichkeiten. Lara lebt und arbeitet in London (England) als Yogalehrerin und freie Autorin und bietet international Workshops und Retreats an. Ihre Lehrer sind Sharon Gannon, David Life und in den letzten Jahren vor allem Edward Clark.