Vor der Kamera: Shubha und Sribhashyam

Sechs Kinder hatte der Yogameister T. Krishnamacharya, der mit seiner Schule die Grundlage für viele moderne Yogastile legte, darunter auch die im Westen beliebten Vinyasa-Stile wie Jivamukti und Vinyasa-Flow. Die Kinder wuchsen in einer Umgebung auf, in der Yoga ganz selbstverständlich war, unter ihnen auch Shribhashyam und Shubha. Sie besuchten anlässlich der Kinopremiere der Dokumentation „Der atmende Gott“ Berlin – eine Gelegenheit für uns, mit ihnen über ihren Vater, Vinyasa und das Wesen des Yoga zu sprechen.

Zum Thema

„Der atmende Gott“ kommt am 5. Januar 2012 in die deutschen Kinos.

Sribhashyam lebt und arbeitet in Nizza, wo er die Yogaschule Yogakshemam leitet.
Shubha unterrichtet nicht offiziell. Sie kümmert sich um ihren Familienbetrieb, der in Südindien Kaffee und Gewürze anbaut.

Mehr zu Krishnamacharya auf yogaservice.de

Weitere Filmbesprechungen

Weitere Yogathemen

Musik für Yoga, Reiki, Meditations und Entspannung

Anzeige