Positiv Denken mit Volker Sukadev Bretz

Der Berliner Yoga Vidya Center musste von Mitte nach Kreuzberg ziehen. Zur offiziellen Einweihung der neuen Räumlichkeiten am 8. November kommt Vidya-Gründer Volker Sukadev Bretz und leitet einen Workshop über „Positives Denken“ an. In seiner Person verbinden sich Fernost und Westen - er erlebte seine erste Kundalini-Erweckung mit 19, zwei Jahre später machte er sein BWL-Diplom.

Auf dem Weg zur Erleuchtung müsse ein Yogi üben und dienen, sagte Sukadev Bretz kürzlich in einem Interview. In bestimmten Phasen überwiege das eine, in anderen das andere. Sein Dienen widmete er dem Aufbau der wohl größten deutschen Yogaorganisation, Yoga Vidya e.V. Das Üben dagegen kennt er schon sehr lang; Spiritualität, Meditation, Natur- und Geisteswissenschaften beschäftigen ihn angeblich schon seit seiner frühesten Kindheit.

Der 46-Jährige übte früher viel Kundalini-Yoga, dann wurden Swami Sivananda und dessen wichtigster Schüler, Swami Vishnudevananda seine Lehrer. Letzterer war der wichtigste Mittler von Sivanandas Methode im Westen und Gründer der vielen Sivananda Vedanta Zentren. Dort unterrichtete auch Bretz Yoga, bis er 1991 seine eigene Organisation aufzubauen begann.

Bereits Sivananda integrierte die Technik des Positiven Denkens in den Yogaweg, um die Kontrolle über seine Gedanken und deren Wirkungen zu üben. Der Ausgangspunkt hierbei ist die Erkenntnis, dass negative Gedanken eine negative Wirkung auf den Denkenden und seine Umwelt haben. Diese Wirkungen auszuschalten, erfordert eine bestimmte Technik. Sukadev Bretz stellt seine Techniken in dem Workshop vor, sie entstammen dem klassischen Raja-Yoga (Patanjali) und der westlichen Psychotherapie. Hiermit könne man den Geist und dessen schlafendes Potential besser kennenlernen. Dieses Potenzial sei Grundlage für Erfolg, Freude und Gesundheit, so die Workshop-Ankündigung.

Zum Thema

Die Einweihungsveranstaltung des Yoga Vidya Berlin am 8.11.2009 beginnt um 15 Uhr mit einer Yogastunde, anschließend hält Sukadev Bretz einen Vortrag über Positives Denken. Der Workshop findet 18 bis 21 Uhr statt und kostet 40 Euro (ermäßigt 35 Euro). Details im Veranstaltungskalender.

Adresse und Programm von Yoga Vidya Berlin

Who Is Who: Volker Sukadev Bretz auf yogawiki

Buchtipp: Bretz ist Autor einer der beliebtesten Kommentare des Yoga Sutra von Patanjali: Die Yogaweisheit des Patanjali für Menschen von heute bei amazon anschauen.

Yoga aktuell veröffentlicht ein Interview mit Sukadev Bretz auf ihrer Internetseite.