Tee Sutra: Yogi Tee mit neuen „Tea Tags“

„Deine Intuition weiß alles“ – überraschend viele yogabegeisterte Teetrinker lesen beim Frühstück diese Zettelchen an den Teebeuteln von „Yogi Tee“ und nehmen diese Aphorismen als Mantra mit in ihren Tag. Deshalb baten angeblich immer mehr Kunden den Herren über diese sogenannten „Tea Tags“, Sat Hari Singh Khalsa, nach neuen Sprüchen. Vor einem halben Jahr überarbeitete er sie; sie kommen jetzt nach und nach auf den Markt. Sind sie wirklich besser?

Yogi Tee ist eine Marke, die für ayurvedische Kräutertee-Mischungen nach Rezepten von Yogi Bhajan steht. Seit den Achtzigerjahren exportiert die Golden Temple Company in Eugene (Oregon, USA) den Tee in die ganze westliche Welt, ihr größter Markt in Europa ist heute Deutschland. Der Importeur sitzt deshalb seit anderthalb Jahren in Hamburg, wo er die Ware direkt am Hafen in Empfang nehmen kann. Dort werden auch die Sprüchlein für die deutschen Teebeutel-Zettelchen ausgesucht.

Die Namen der Teesorten verheißen Wunderbares: „Wohlfühl Tee“, „Klarer Geist Tee“, „Glücks Tee“ .... Seit neuestem gibt es sogar die „Fit 4 the day Selection“ – hier liegt jeder Packung ein Zettel mit täglichen Yogaübungen für eine ganze Woche bei. In Yogastudios, die etwas auf sich halten, gehören die Kräutertees als Durstlöscher nach einer fordernden Klasse zum guten Stil. Und es gibt Yogalehrer, die sich durch ein Tea Tag (sprich „Ti Täg“) wie „Jedes Leben braucht einen Anker“ oder "Glücklichsein ist unser Geburtsrecht“ gerne wie von einem Sutra anregen lassen und es zum Thema ihrer Stunde machen. Dieser letzte Spruch übrigens lautet in den Packungen, die jetzt in den Regalen stehen, anders: „Glück ist ein Menschenrecht“. Vegetarier werden die hauchzarte Veränderung der Tonlage bemerken.

Die Sprüche sind keine Übertragungen aus dem amerikanischen Original. Yogalehrer und Teehändler Sat Hari Singh Khalsa, der den Europaimport mit aufbaute und in Hamburg leitet, sah sich aufgefordert, die Sätze zu erneuern. "Immer mehr Stammkunden sagten: Ich hab jeden Spruch schon drei Mal gelesen, mach doch mal neue!" Er stellte vor Jahren schon die bisherigen 99 Sprüche zusammen. Der Großteil stammte von Yogi Bhajan, sie stehen beispielsweise in einem Kalender des großen Meisters. Andere Sprüche sind aus Afrika, der klassischen Philosophie, von den Sufis, lehnen sich an indische Philosophie an und so weiter. „Die Sprüche sollen inspirieren", sagt Sat Hari Singh. „Sie sind nicht als Dogma gedacht.“

Entsprechend weltweit suchte Sat Hari Singh jetzt auch für seinen Relaunch der Tea Tags wieder die Weisheiten zusammen. Diesmal fand er 300 Sprüche. Sie werden Teepackung für Teepackung die alten Sätze ersetzen. Yogaservice.de hat hier alte und neue Aphorismen notiert. Wie inspirierend findest du sie? Die Diskussion ist eröffnet.

Hier die Klassiker unter den bisherigen Tea Tags:
Der Anker des Lebens ist Liebe & Mitgefühl.
Der Kopf muss sich vor dem Herzen verneigen.
Deine Intuition weiß alles.
Die Blüten im Frühling erzählen vom Herz öffnen.
Freude ist die Essenz des Erfolgs.
Fühl dich gut. Sei gut. Tu Gutes.
Glücklichsein ist unser Geburtsrecht.
Glück ist, die Dinge so anzunehmen wie sie sind.
Jedes Leben braucht einen Anker.
Innerer Friede ist die Essenz des Lebens.
Kritisiere nicht und du wirst sofort intuitiv.
Lerne anderen zuzuhören, lerne die selbst zuzuhören.
Liebe den Geist. Nur von ihm erfährst du deine Seelenwünsche.
Liebe ist nichts als unendliches Vertrauen.
Lerne anderen zuzuhören. Lerne dir selbst zuzuhören.
Mache heute besser als gestern.
Meditation führt uns durch Zeiten der Not.
Nimm dir eine Minute am Tag, um du Selbst zu sein.
Ohne Meditation ist dein Geist nicht dein Freund.
Wer sich selbst liebt, kann Liebe mit anderen teilen.
Zähle nur die gesegneten Momente des Lebens.

Einige Beispiele für die neuen Tea Tags:
Allen zu dienen, ist die hohe Kunst des Glücklichseins.
Am Lachen erkennt man den Menschen.
Dankbarkeit schafft Reichtum.
Deine Größe liegt in deiner Begabung, nicht in deinem Besitz.
Dein Verstand soll dir dienen, nicht du deinem Verstand.
Die intimste Beziehung ist zwischen Körper und Seele
Ein Lächeln kann Türen zu neuen Welten öffnen.
Ein schöpferischer Geist ist entspannt.
Erleuchte die Welt mit deinem Mitgefühl und Freundlichkeit.
Erst Mitgefühl lässt uns wirklich verstehen.
Glück ist ein Menschenrecht.
Große Pesönlichkeiten müssen durch große Prüfungen gehen.
In der Stille ist die Essenz des Lebens.
Keep up.
Lebe dein soziales Leben freundlich und mitfühlend.
Leben ist teilen.
Liebe, Freundlichkeit und Mitgefühl sind der Anker des Lebens.
Meisterschaft ist das Ende aller Fragen.
Sei glücklich, solange du atmest.
Wertschätze dich selbst und deine Seele.
Wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen
Wir wachsen geistig, wenn wir Andere inspirieren.
Zufriedenheit und Selbstbeherrschung sind unsere größten Geschenke.
Zuhören macht intuitiv.
 

 

Zum Thema

Zur Internetseite von Golden Temple in Deutschland

Sat Hari Singh Khalsa eröffnete vor drei Monaten ein Teehaus in Hamburg, das die Golden Temple-Produkte anbietet. Es gilt noch als sehr netter Geheimtipp. Chai Tea rufen manche Stimmen zum neuen Trend nach Gourmet-Cafés und Coffee to go aus.

Who is Who: Yogi Bhajan

Musik für Yoga, Reiki, Meditations und Entspannung

Anzeige