Flow Yoga: Buch über Meditation in Bewegung

Flow-Yoga – oder auch Vinyasa-Yoga genannt – gehört zu den dynamischen Varianten des Hatha-Yoga und ist derzeit sehr beliebt. Interessanterweise gibt es wenig Buchtitel zu dieser modernen Yogaform. Eine gute Einführung in diesen Stil schrieb Beate Cuson, Gründerin und Leiterin des Yogastudios Moveo in Berlin. 

Das Vorwort von „Flow Yoga - Meditation in Bewegung“ stammt von Schauspieler Alexander Radszun. Er fragt darin zurecht: „Wie kann man solche komplexen Strukturen zu Papier bringen?“ Beate Cuson, Autorin, Yogalehrerin, Studiogründerin, Tänzerin und Heilpraktikerin schafft den Spagat und lässt den Leser mit Leichtigkeit und Neugierde durch 192 Seiten fließen. In schöner Sprache verbinden sich traditionelle Inhalte, Texte und Zitate aus dem Yoga und nahen Disziplinen mit Cuson´s langjährigen Erfahrungen der Körperarbeit und der persönlichen Auseinandersetzung mit Yoga. Immer wieder laden Fragen ein, das Gelesene und Praktizierte selbst wahrzunehmen und zu reflektieren. 

Flow-Yoga hat sich aus dem Vinyasa-Yoga entwickelt. Das Wort „Vinyasa“ kommt aus dem indischen Sanskrit; vi steht für "in einer speziellen Weise" und "nyasa" bezieht sich auf "anordnen, platzieren". In der Praxis werden Yogaübungen meist erst einzeln und dann im Zusammenhang mit fließenden Übergängen ausgeführt. In den Übungen und den Abfolgen kann es immer wieder zu Variationen kommen; es gibt keine strenge, feste Abfolge. Jeder einzelne Schritt ist mit dem Atem verbunden. Einer der bekanntesten Flow-Formen ist der Sonnengruß (Surya Namaskar).

Während sich der erste Teil des Buches den Grundlagen des Yoga widmet, beschäftigt sich der zweite Teil mit der Kunst des Übens anhand vieler Beispiele für Asanas (Yogahaltungen) und zeigt dabei auch die Zusammensetzung von Asanas zu Flows. Bewegungen und Haltungen werden dabei mit dem Atem synchronisiert und gehen so ineinander über. 

Fast zwanzig Sequenzen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten finden sich im Buch. Alle Schritte einer Sequenz sind bebildert, beschrieben und können einzeln oder in fließender Verbindung mit der Ein- und Ausatmung praktiziert werden. Die Übungen sind je nach Bedarf und Interesse untereinander kombinierbar.

Auch wenn die Fotos und Abläufe noch so verlockend aussehen: Anfängern ist zu empfehlen, sich erst einmal Zeit zu nehmen, um die einzelnen Asanas und den Atem besser kennen zu lernen.

Fortgeschrittene und Yogalehrende erhalten dynamische, kraftvolle und spielerische Abläufe für die Praxis zu Hause als auch Impulse für den Yogaunterricht.

Aber unabhängig von Niveau und Stil: Beate Cuson lädt ein, zu entdecken, auszuprobieren und mehr über Yoga und sich selbst zu erfahren.

 

Preis: 
€24.95
Ausführung: 
Hardcover, 192 Seiten, gebunden
Verlag: 
Theseus
ISBN/ASIN: 
97839620331