Ramana Maharshi

Yoga aktuell 02 2011: Frühjahrsputz

Der Frühling ist da. Es wird heller, und die Sonnenstrahlen beleuchten Wollmäuse, Staub und die Schlieren auf den Scheiben; das motiviert, sein Haus gründlicher als sonst zu putzen – auch im übertragenen Sinne. Die neue Ausgabe der Yoga aktuell widmet sich dem körperlichen und mentalen Entschlacken. Wir haben darin geblättert.

Who is Ramana Maharshi

Ramana Maharshi (*1879 -†1950, Indien) hatte als Teenager eine spirituelle Todeserfahrung, die sein Leben nachhaltig veränderte und dazu führte, dass er sich dem normalen indischen Leben entsagte und in verschiedenen Höhlen lebte. Ihm wurde ein Ashram gebaut aufgrund der vielen Menschen, die ihn aufsuchten. Als Jnana Bhakti Yogi lehrte er kein Hatha-Yoga und keine Meditation. Das Zentrum seiner Lehren blieb die Frage „Wer bin ich?“ als Überwindung der Identitäten zum wahren Ich als auch die religiöse Verehrung von Gottheiten.