Yogi Bhajan

Kriya

Kriya, f., sanskrit für Handlung oder Aussage, bezeichnet im Unterschied zum Asana (Haltung) einen Prozess. So nennt B.K.S. Iyengar Nauli, die Massage der Organe mit den Bauchmuskeln, als Beispiel für ein Kriya.

Klassiker: Grundlagen des Kundalini-Yoga von Satya Singh

„Das Kundalini Yoga Handbuch“ von Satya Singh war eines der ersten Bücher über die Yogapraxis nach Yogi Bhajan. Es erschien vor genau 20 Jahren in deutscher Sprache und ist bis heute für viele das beste über Kundalini-Yoga. Der Wahlhamburger Satya Singh, der seit 1977 Yoga unterrichtet, vereinte darin klare Beschreibungen der Yogaphilosophie mit einem gut bebilderten und detaillierten Praxisteil. 

Tee Sutra: Yogi Tee mit neuen „Tea Tags“

„Deine Intuition weiß alles“ – überraschend viele yogabegeisterte Teetrinker lesen beim Frühstück diese Zettelchen an den Teebeuteln von „Yogi Tee“ und nehmen diese Aphorismen als Mantra mit in ihren Tag. Deshalb baten angeblich immer mehr Kunden den Herren über diese sogenannten „Tea Tags“, Sat Hari Singh Khalsa, nach neuen Sprüchen. Vor einem halben Jahr überarbeitete er sie; sie kommen jetzt nach und nach auf den Markt. Sind sie wirklich besser?

Who is Yogi Bhajan

Nachname: Bhajan
Vorname: 
*26.08.1929, Kot Harkarn (PK, früher IN) 
†06.10.2004, Espanola (MX)
Yogastil: Kundalini-Yoga

Hollywood gedenkt Yogi Bhajan´s Geburtstag

Los Angeles. Kundalini-Yogalehrerin Gurmukh Kaur Khalsa berichtet in ihrer aktuellen Videobotschaft dass sich mehr als 300 Menschen am 26. August um 3 Uhr morgens im Golden Bridge Yoga Studio zusammenfanden, um den Geburtstag des verstorbenen spirituellen Oberhauptes Yogi Bhajan zu begehen.