Yoga Festival Berlin

Yoga-Festival Berlin 2010 in Bildern

Light your Fire – so lautete das Motto des 6. Yoga-Festivals am vergangenen Wochenende in Berlin. Und die Sonne brannte ordentlich. Feuer und Hitze als Essenz des Lebens, dieses Thema griffen einige Yogalehrer in ihren Workshops auf; entfachten das innere Feuer mit Power-Breathing wie der 100 Jahre alte Swami Yogananda, der die Herzen im Sturm eroberte, mit Kirtan wie Dave Stringer und seine Band, die das großen Zelt zum Kochen brachten oder David Lurey, der zum Abschluss seiner Klasse Gitarre spielend "Light my Fire" der Doors anstimmte.

Yogaszene trifft sich am Havelufer

Für das fünfte Yoga-Festival Berlin fliegen große Meister und Musiker aus Indien, dem Himalaya und den USA an die Havel – auch die Berliner Yogis müssen einen weiteren Weg als sonst in Kauf nehmen. Das große Szenetreffen findet dieses Jahr in Kladow statt. Zu erreichen mit der S-Bahn bis Wannsee, von dort mit der Fähre übers Wasser. Der leicht verwilderte Park am Wasser passt bestens zum diesjährigen Motto: „Yoga – way to nature“. Wir haben schon mal ins Programm geschaut.