Y8 Sivananda Yoga Vedanta Center

Yoga im Freien: Y8 startet Saison

Hafencity: Foto: Immanuel Grosser@Y8

Das Yoga-Center „Y8“ in Hamburg hat die Freiluft-Yoga-Saison eröffnet. Je nach Wetterlage kann man bis zu acht Mal pro Woche Yoga im Sivanada-Stil praktizieren. Neben dem Alsteryoga-Standort in der Rabenstraße stehen dieses Jahr noch drei weitere urbane Locations unter freiem Himmel auf dem Plan.

Yoga draußen: Ganz Deutschland bibbert. Ganz Deutschland?

This is the Alt text

Yoga ist, die Dinge so anzunehmen, wie sie sind und sich daran zu freuen. Das gilt auch für die Schönheit des Winters. Die Eisfläche der Außenalster in Hamburg ist vom Umweltamt zwar offiziell noch nicht für die großen Fußgängermassen freigegeben. Aber das geplante Alsteryoga-Winter-Special auf dem Eis führt das Team vom International Sivananda Yoga Vedanta Center Y8 Donnerstag, 11 Uhr, trotzdem durch.

Alsteryoga: Mit Yoga in den Tag starten

Hamburg. Ab dem 25.05. bietet das Y8 Sivananda Yoga Vedanta Center Hamburg dreimal in der Woche Yoga direkt an der Alster an: Auf einem Bootssteg wird eine Stunde lang klassisches Hatha Yoga unterrichtet: Atemübungen, Sonnengrüße, 12 Grundpositionen und Endentspannung.  

Y8 International Sivananda Yoga Vedanta Center

Y8 International Sivananda Yoga Vedanta Center
Kleiner Kielort 8
20144 Hamburg

Tel.: 040.41 42 45 46

Ort

Y8 International Sivananda Yoga Vedanta Center
Kleiner Kielort 8
Hamburg, HH 20144
Deutschland
Telefon: 040.41 42 45 46

Y8 (YACHT) bietet ein umfangreiches Angebot an klassischen Yoga nach Swami Sivananda für Anfänger bis zur Meisterklasse. Zusätzlich viele Workshops und andere Aktivitäten, im Sommer auch Open-Air-Yoga am Wasser "Alsteryoga". Eine Probestunde ist in allen Open Classes möglich. Auf Empfehlung eines Y8-Schülers ist diese kostenlos.

0