Verena Hertlein

Yoga Journal 01 2011: Frauenpower

Das Verhältnis von Frauen zu Männern in den Yogaklassen liegt im Schnitt bei 7:3. Deshalb bemühen sich Studios und Medien immer wieder, mehr Männer in die Klassen zu locken. Das Yoga Journal schlägt jetzt die Gegenrichtung ein und fragt sich: Vielleicht ist ja modernes Yoga Ausdruck einer spezifisch weiblichen Spiritualität? Außerdem in der aktuellen Ausgabe: Yoga sucht die Nähe zur DJ-Kultur. Wir haben für das Yoga Journal aufgeschrieben, warum das so ist.

Yoga Journal 06 2010: „Beinahe schon Klum’esque Züge“

Die neue Ausgabe des Yoga Journal richtet den „Spot auf die Yogaszene“ und stellt eine „gewisse Ernüchterung“ fest, so Herausgeber Michi Kern im Editorial. Durch die Beiträge zieht sich ein roter Faden der Jetzt-mal-ehrlich!-Bestandsaufnahme, die hohle Versprechungen, starre Übungssysteme und die Dominanz der köperlichen Praxis vor Philosophie und sozialem Engagement hinterfragt. Das Heft liegt seit gestern in den Kiosken.

Yoga Journal 05 2010: Hunger nach Gemeinschaft

Es gibt immer mehr „Yoga-und-Surf-Camps“, steht im neuen Yoga Journal. Kein Wunder: Surfen und Yoga sind eine wunderbare Verbindung. Um Verbindung zwischen Menschen geht es dagegen in einigen Artikeln über Heimat und Gemeinschaft; Ashram als Familienersatz? Auf der Suche nach dem Wir zwischen Osho und Facebook.