Tantra

Svatantra

Svatantra, sanskrit, bestehend aus „sva“ für eigen, selbst (auch: Seele) und „tantra“, „Weben, Werkzeug, Technik“, bedeutet wörtlich: „mein eigenes Werkzeug sein“. Für das Yogaverständnis vieler Yogaschulen steht es im Zentrum der Yogapraxis.

Tantra

Tantra, n., sanskrit, bedeutet wörtlich „was sich ausdehnt“ oder „hindurchzieht“ und wird meist mit Geflecht, Textur, Gewebe übersetzt. Gemeint ist die Vorstellung, dass das Göttliche in allem Materiellen enthalten ist. Ähnlich wie die buddhistische Lehre kultiviert Tantra eine positive Einstellung zu Welt und Körper.