Susanne Wündisch

Susanne Wündisch

Susanne Wündisch, Jahrgang 1972, ist studierte Islamwissenschaftlerin und Publizistin. Seit Mitte der 90er arbeitet sie für unterschiedliche Medien, unter anderem als Radio- und Fernsehredakteurin, als Sprecherin und als Autorin. Ihre Liebe zum Yoga entdeckte sie um die Jahrtausendwende, eigentlich auf der Suche nach Ausgleichübungen für einen permant verspannten Rücken. 2007 machte sie die Ausbildung zur Yogalehrerin bei Spirit Yoga Berlin.

Vor der Kamera: Fragen an Dechen Thurman

Dechen Thurman ist Schauspieler wie seine berühmte Schwester Uma und ein leidenschaftlicher Jivamukti-Yogalehrer, dem das fernöstliche Denken buchstäblich in die Wiege gelegt wurde: Sein Vater Robert Thurman zählt zu den einflussreichsten Intellektuellen der USA, ist Buddhist und enger Freund des Dalai Lama. Seine Workshops in den Jivamukti-Studios 2009 in München und Berlin stießen auf Begeisterung in der Community. Der New Yorker zeigte Susanne Wündisch im Jivamukti-Yoga Berlin sein Lieblingsasana und sprach mit ihr über Vertrauen durch Yoga, Spiritualität und seine „Epic Yoga Experience, kurz: EYE”.

Sechs Fragen an Patrick Broome

Patrick Broome ist Gründer dreier erfolgreicher Jivamukti-Yogaschulen in München, Yogalehrer der Nationalelf und Autor von „Yoga für den Mann“. Vor allem aber sind die Asana-Klassen des promovierten Psychologen sehr gut und seine Philosophie-Workshops werden immer beliebter. Susanne Wündisch sprach mit ihm für yogaservice.de über das Tempo beim Yogaüben in Deutschland und New York, die Rolle der Musik und den Psychologen Patanjali.