Studie

Studie: Yogalehrer Ausbildung verändert das Leben

Was viele Yogalehrende bereits selbst erfahren haben, ist nun wissenschaftlich belegt: Eine intensive Yogapraxis wirkt sich gesundheitsfördernd auf den Lebensstil aus. Im Rahmen einer Studie der Universität Gießen und des Yoga Viya e.V. nahmen angehende Yogalehrende zum Ende der Ausbildung ihre persönliche Ressourcen bewusster wahr und wurden selbstbestimmter und psychisch stabiler.

SMMR prämiert Yoga-Forschung

Die „Society for Meditation and Meditation Research“ (SMMR) prämiert empirische Arbeiten aus dem Bereich der Yoga- und Meditationsforschung. Bewerbungen können bis 31. Mai 2013 bei Ulrich Ott an der Uni Gießen eingereicht werden.

13 Millionen deutsche Yogis

Jeder fünfte Deutsche (19,7 Prozent) und jede sechste Führungskraft (16,8 Prozent) übt angeblich Techniken wie Yoga und Meditation. Das sind umgerechnet 13 Millionen Deutsche und 800.000 Manager, will das Marktforschungsinstitut TNS Infratest im Auftrag der Firma Innervestment herausgefunden haben.