Salamba Sarvangasana

Asana des Monats: Salamba-Sarvangasana und OM

Salamba Sarvangasana zählt zu den Asanas, die wir am Ende einer Yogaklasse einnehmen. Die Haltung ist auch als Schulterstand bekannt. Nach den eher aktiven Elementen einer Yogaklasse folgt am Ende der Stunde der Ausgleich und die energetische Beruhigung unseres Nervensystems.

Asana des Monats: Sarvangasana und Präzision

Präzision schafft Klarheit. Sie lässt sich im Sarvangasana, der Königin unter den Umkehrhaltungen, gut üben. Manche erleben diesen Schulterstand – zumindest zu Beginn – als herausfordernd. Für andere ist sie mit Unklarheit gegenüber der Ausrichtung verbunden. Bei der Praxis ist der Prozess wichtig, nicht ein Ideal der Haltung oder eine „Performance“. Hierbei hilft uns die Präzision.

Salamba Sarvangasana - Schulterstand

Sanskrit Name: Salamba Sarvangasana (Salamba = gestützt, sarva = alle, anga= Glied)
Name: Gestützter Schulterstand
Kategorie: Umkehrhaltung