Quantenphysik

Bhagavad Gita: Wie bewältigt man dieses Werk?

Wer hat diese Bemerkung nicht auch schon mal gehört: Patanjalis Yogasutra sei ja ganz nett, aber die Gita – eine ganz andere Dimension! Dazu dieses gewisse Lächeln. Ob das stimmt, sollte man unbedingt für sich überprüfen. Allerdings geht nicht wenigen bei der Lektüre des religionsphilosophischen Lehrgedichts die Luft aus. Wir verraten, wie man sich den alten Stoff erschließt.

Aus der Lücke zwischen den Gedanken

Als der moderne Mensch zwischen Körper und Geist unterschied, hatte er ein neues Problem: Was verbindet die beiden? Und könnte das Verbindende nicht eine entscheidende Rolle dabei spielen, Krankheiten zu heilen? Yogalehrerin Imke Wangerin sucht für yogaservice nach dem verbindenden Element bei den alten Rishis, der modernen Quantenphysik und dem Brückenbauer Deepak Chopra.

Was zum Bleep wissen wir überhaupt?

Ein Ding kann nicht gleichzeitig an verschiedenen Orten sein, das finden wir alle logisch – nur nicht die härteste aller Wissenschaften, die Quantenphysik. In ihrer Welt ist alles möglich und der Beobachter ein Gott. Zumindest wurde die Dokumentation „Bleep“ mit dieser Vorstellung zum Kult. Am kommenden Wochenende findet in Berlin der dritte Kongress zum Film statt.