Power-Yoga

„Männer Yoga“: Workout, und keinen Streit anfangen!

Nun ist es endlich auf dem Markt, das Yogabuch von Dirk Bennewitz. Neben Geo Takoma und Patrick Broome hat auch er sich zur Aufgabe gemacht hat, mehr Männer auf die Matte zu bewegen. Der Personenschützer, Kampfsportler und Mitinhaber der Hamburger Power-Yoga-Studios hat dabei seinen ganz eigenen Stil. Till Schröder hat es gelesen.

Who is Bryan Kest

Bryan Kest (*1967) wird als Begründer von Power Yoga gesehen. Seit 1983 praktiziert Kest Yoga, zu Beginn mit David Williams (USA) auf Hawaii als auch mit Pattabhi Jois in Indien. Mit Anfang 20 hat er seine Yogalehrer Ausbildung abgeschlossen.

DVD: Power-Yoga mit Qbi und Brigitte

Andrea Kubasch, in der Szene besser bekannt als Qbi, hat zusammen mit der Frauenzeitschrift Brigitte eine DVD mit einer Einführung in Power-Yoga aufgenommen. Als Schmankerl ist noch ein kurzes, „exklusives“ Interview mit Power-Yoga-Gründer Bryan Kest dabei. Yogaservice.de sah sich die 110 Minuten an.

Power-Yoga: Baron Baptiste erstmalig in Deutschland

Sein Name fällt gern im Zusammenhang mit Power-Yoga. Dabei lebte Baron Baptiste schon in der Yogawelt, als an Power-Yoga noch nicht zu denken war: Seine Eltern eröffneten 1955 das erste Yogastudio in San Francisco. Baron gründete selbst drei Yogastudios mit über 30 Partnerstudios weltweit, schrieb Bestseller und ist Vater dreier Kinder. Yogaservice.de sprach mit ihm über altes, neues und kompliziertes Yoga.

Interview: 4 Fragen an Bryan Kest

Bryan Kest, Begründer von Power Yoga, tourt gerade wieder durch Europa. Yogaservice hat ihn kurz vor seinem Workshop bei Spirit Yoga in Berlin vor die Kamera bekommen. Er erklärt uns, wie oft er Yoga praktiziert, den Unterschied zwischen amerikanischen und deutschen Yogis und warum die Wirtschaftskrise gut für uns ist.