Open-Air Yoga

Den Sommer genießen mit Yoga

This is the Alt text

Das Yogaservice-Team verabschiedet sich in eine kleine Sommerpause. Damit die kommenden Wochen wunderschön werden, haben wir für euch eine Auswahl an Sommer-Angeboten zusammengestellt. Viele Yogalehrende und -studios bieten besondere Aktivitäten während der Sommermonate an. Wem das Wetter in Deutschland zu unstet ist, sollte die Festivaltipps in Europa und Kalifornien prüfen. Lasst es euch gut gehen!

Segeltörn mit Yoga an Deck im Mittelmeer

This is the Alt text

Kann das Paradies warten? Nicht, wenn man von den Bildern und Geschichten der Yogacruise-Reisen erfährt: Einsame Buchten mit türkisblauen Wasser, romantische Fischerdörfer, lukullisches Essen unter Sternenhimmel und Yoga auf dem Bootsdeck des stimmungsvollen Motorseglers Atlantik.

Die Saison beginnt: Yoga unter freiem Himmel

Raus aus dem Studio, Yoga an der frischen Luft. Das war bereits im vergangenen – eher verregneten – Sommer ein Trend. Auch dieses Jahr bieten wieder viele Yogalehrende Open-Air-Klassen an. Hier eine Übersicht.

Yoga im Freien: Y8 startet Saison

Hafencity: Foto: Immanuel Grosser@Y8

Das Yoga-Center „Y8“ in Hamburg hat die Freiluft-Yoga-Saison eröffnet. Je nach Wetterlage kann man bis zu acht Mal pro Woche Yoga im Sivanada-Stil praktizieren. Neben dem Alsteryoga-Standort in der Rabenstraße stehen dieses Jahr noch drei weitere urbane Locations unter freiem Himmel auf dem Plan.

Sonnengrüße unter Sonnenanbetern

Yoga Retreats sind schön, aber manchmal außer Reichweite. Ich verbrachte die Ferien mit Frau, Kind und Schwiegereltern am Meer im familienfreundlichen, touristischen Jesolo, nicht weit von Venedig. Flacher Sandstrand, viele Hotels, sehr viele Menschen. Jeden Morgen übte ich hier als einziger Yogi umgeben von Wasser auf einem langen Steg. Nicht Hitze und wogende Fixpunkte, sondern das Ego spielte mir dabei die größten Streiche.

Yoga unter freiem Himmel

Dem regnerischen Sommer zum Trotz bieten viele Lehrer auch Kurse im Freien an. Im Gegensatz zu den Flashmop-ähnlichen Events mit wechselnden Orten und Zeiten, die vor zwei, drei Jahren als „Guerilla-Yoga“ beliebt waren, sind die Angebote jetzt regelmäßig und attraktiv durch das besondere Ambiente. 

Alsteryoga: Mit Yoga in den Tag starten

Hamburg. Ab dem 25.05. bietet das Y8 Sivananda Yoga Vedanta Center Hamburg dreimal in der Woche Yoga direkt an der Alster an: Auf einem Bootssteg wird eine Stunde lang klassisches Hatha Yoga unterrichtet: Atemübungen, Sonnengrüße, 12 Grundpositionen und Endentspannung.