Musik

Tipp: Yoga, Wasser und Klang-Festival in Hamburg

Es gibt immer mehr Yogafestivals, -kongresse und konferenzen, aber nur eines bezieht sich – passend zum Sommer – ausdrücklich auf das Element Wasser: das Yoga.Wasser.Klang Festival auf dem Gelände Wasserkunst Elbinsel in Hamburg. Es findet am kommenden Wochenende, vom 2. bis 4. August, statt. Hier ein Eindruck über Freiluftkultur, Yoga und Musik und ein Interview mit den Veranstaltern.

Krishna Das: Heart Tour 2013

Der Kirtan-Sänger Krishna Das verbindet westliche und fernöstliche Kultur in seiner Musik. Er fand seinen Weg über tiefe Krisen und die Begegnung mit großen spirituellen Lehrern. Heute füllt er mit seiner Musik und Präsenz Konzertsäle und das Album "Live Ananda" erhielt eine Grammy-Nominierung. Die einzige Möglichkeit, die beeindruckende Persönlichkeit dieses Jahr live in Deutschland zu erleben, gibt es am 16. und 17. Juli in Berlin.

Interview: Qbi über Musik im Yogaunterricht

Musik beim Yogaüben – die einen lehnen es ab, für die anderen ist es eine wunderbare Bereicherung. Zu ihnen gehört die bekannte deutsche Yogalehrerin Andrea Qbi Kubasch in Hamburg. Die ehemalige Musikmanagerin hat aber auch ein besonderes Verhältnis zur Musik. Sie hat uns eine Playlist zusammengestellt und sprach mit uns über Musik im Yogaunterricht, Dave Stringer und Lady Gaga.

Buchtipp: Herz-Yoga von Mark Whitwell

Mit dem Frühling kommt auch der Yogalehrer Mark Whitwell regelmäßig für Workshops nach Deutschland, dieses Jahr kann man ihn in München und Frankfurt erleben, auf dem Line-Up der Yoga Conference Germany fehlt er dagegen. Dann nutzen wir die Zeit eben für die Lektüre seines Buches „Herz-Yoga“. Ein, verglichen mit der üblichen Yogaliteratur, mehr als ungewöhnliches Buch.

Om-Song von YogaYeah! als kostenloser Download

Om – die heilige Silbe ist Klischee und Krone jeder Yogapraxis. Sie bedeutet das große Ganze – sie zu chanten ist aber auch seit Jahrtausenden schlicht eine der besten Atemübungen. Das Team von Yoga-Yeah! bringt ihren Ton als Medley nach Hause. Aus den Oms verschiedener Yogis und instrumentalen Klängen schufen Studiomusiker einen neuen Soundmix. Der liegt jetzt als kostenloser Download bei Yoga Yeah vor.

Yoga on beat: Inside Flow mit Young Ho Kim

"Wenn du laute Musik nicht magst, bist du im falschen Workshop”. Mit diesen Worten begrüßte Young-Ho Kim die rund 50 Teilnehmer seines Workshops an einem schwül-heißen Augustsonntag im Studio „Cool Yoga“ in Dortmund. Vereinzelt sieht man leise Zweifel in den Gesichtern, doch es überwiegt Vorfreude. Was dann kam, berichtet Natascha Kießler für yogaservice.de.

Tipp: Konzert von Deva Premal, Miten & Manose als Live-Webcast

Morgen, 9. Juni, besteht erstmalig die Möglichkeit, ein Live-Konzert von Deva Premal & Miten im eigenen Wohnzimmer zu erleben. Der Webcast-Anbieter "EsoGuru.com" überträgt das dreistündige Konzert aus Fürth für 9,90 Euro über Video-Broadcast im Internet. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Das Paar wird von dem nepalesischen Flötisten Manose begleitet.

Interview mit Dr. Motte: Sich mit seiner Frage vereinen

Die Loveparade sei jetzt „ein negativer Vibe “, sagt ihr Gründungsvater Dr. Motte, der seine Rechte daran vor vier Jahren abgab. Er gründete die Love-Stiftung, um etwas für die Opfer von Duisburg zu tun. Nicht vergessen sind jedoch die Zeiten der „good vibes“ in den 90-Jahren, als Hunderttausende ohne die geringste Rangelei feierten. Gelebte Friedfertigkeit, Ahimsa. Wir trafen Dr. Motte in einem Café in Berlin. Er hat ein Buch von Hans Cousto und ein völlig zerlesenes Chakren-Handbuch dabei. 

Heilende Klänge von Aum Music online

2009 als Plattform für Künstler und Musiker gegründet, widmet sich das Label Aum Music spiritueller Musik und heilenden Klänge, ohne die moderne Welt zu verlassen – dafür ist der Gründer Niklas Piatkowski viel zu sehr in der Berliner Clubszene verwurzelt. Seit dem 1. Oktober sind die aktuellen Alben auch als Download auf iTunes und amazon erhältlich.

Trend: Yoga als Warm-Up oder Ersatz für den Club?

Neben „Nightflight“ in Köln, „Jivaelectro“ in Berlin und „Saturday Night Prana“ in München gibt es nun auch in Frankfurt am Main Yoga mit einem Live-DJ, der die Klasse mit Ambient-, Lounge- und Elektro-Musik begleitet. Allerdings geht man hier einen Schritt weiter: Der Eintritt für angesagte Clubs ist im Ticket für die Klasse gleich mit enthalten.

Musik für Yoga, Reiki, Meditations und Entspannung

Anzeige