Milena Moser

Yoga Journal 02 2010: Angst als Asana

 Worin ruhen wir? Die Frühlingsausgabe des Yoga Journal befasst sich in mehreren Beiträgen mit der Beunruhigung durch Angst und ihrem Widerpart, der Sicherheit. Zu Wort kommen hierzu Yogis und Schriftsteller. Yoga-Geschichten für Kinder bilden einen weiteren Schwerpunkt. Auch im praktischen Teil geht es um einen sicheren Stand – sowohl richtig herum als auch auf dem Kopf.

Yoga aktuell 01 2010: Yoga in der Mitte des Lebens

Die erste Ausgabe von Yoga aktuell in diesem Jahr liegt seit vorgestern in den Kiosken. Yoga und Wechseljahre beziehungsweise das, was dieser Phase beim Mann entspricht, bilden den Schwerpunkt. Außerdem ein beeindruckendes Porträt von Richard Freemann, ein Chakren-Workshop und eine Einführung in Aromen-Therapie. Kaufen oder nicht kaufen – Yogaservice hat das Fachblatt gesichtet.

Interview: 5 Fragen an Milena Moser

„Statt deiner Matte rollst du das Papier aus“, sagt Milena Moser. Sie ist durch ihr Buch "Schlampenyoga" vor allem als Erfolgsautorin bekannt. In der Yogaszene kennt man sie auch als begeisterte Yogini und Schreibyoga-Lehrerin. Im Interview mit yogaservice.de spricht die Schweizerin über Yoga in ihrer Heimat, ihre Praxis und die Parallelen von Yoga und Schreiben. 

Schlampenyoga: Yogabusiness an der Westcoast

Dont  jugde a book by its cover – diese amerikanische Redensart trifft offenbar besonders auf den Titel des Bestsellers „Schlampenyoga” zu. Mathias Tietke erklärt, warum man die Beobachtungen der Schweizerin Milena Moser in der amerikanischen Yogaszene trotzdem lesen sollte.