Meeresrauschen

Praxis: Meeresrauschen-Atem mit Max Strom

Fünf Minuten für Atemübungen jeden Morgen, fünf jeden Abend – das genüge, um Köper und Geist zu beleben und zu heilen, sagt Max Strom und empfiehlt hierfür die Meeresrauschen-Atmung. Er zeigt yogaservice-Lesern, wie leicht sich die Übung in den Alltag integrieren lässt.