Lucia Nirmala Schmidt

Interview: Fünf Fragen an Lucia Nirmala Schmidt

Lucia Nirmala Schmidt verbindet man eigentlich mit einem inzwischen recht bekannten Fusion-Stil: Chi-Yoga – mit Chi (Qi) aus der chinesischen Kultur für Energie oder Atem, in Verbindung mit dem Konzept der Meditation in Bewegung moderner Vinyasa-Flow-Linien. So leicht aber lässt sich die Schweizerin nicht in eine Schublade packen. Tanja Gradl sprach für yogaservice.de mit über ihr über ihren neuen Fokus: den Change Yoga.

Kraft der Liebe: Die 7. Yoga Conference beginnt

Unter dem Motto „The Power of Love“ beginnt morgen die siebte Yoga Conference Germany in Köln, auf der sich über 600 Yoginis, Yogis und namhafte Lehrende aus dem In- und Ausland treffen. Erstmalig kann man für 45 Euro auch nur an einem der letzten Sonntag-Workshops teilnehmen. Yogaservice.de ist offizieller Online-Medienpartner und wird auch vor Ort für die Foto- und Berichterstattung vertreten sein.

Chi-Yoga

Chi-Yoga verbindet fliessende Hatha-Yoga-Positionen, Philosophie und Atem mit taoistischem Gedankengut. Der "Chi-Fluss" im Körper kommt aus der Traditonellen Chinesischen Medizin und soll ohne Blockaden sein, demnach frei fliessen können. Chi-Yoga kombiniert gezielte Bewegungs- und Dehnungsübungen mit den Zeitqualitäten des Übens (morgens/abends) und orientiert sich an den Jahreszeiten, um den Chi Fluss positiv zu beeinflussen.

Yoga Conference 2011: Wer ist dabei, und wer nicht

Eine richtige Sommerpause hat sich das Team von Lord Vishnus Couch nicht gegönnt, sondern in dieser Zeit interessante Yogapersönlichkeiten für die siebte Yoga Conference Germany zusammengestellt. Die findet vom 27. bis 31. Mai 2011 statt. Frühbucher werden bis Ende November mit günstigen Preisen belohnt.

Yoga aktuell 01 2010: Yoga in der Mitte des Lebens

Die erste Ausgabe von Yoga aktuell in diesem Jahr liegt seit vorgestern in den Kiosken. Yoga und Wechseljahre beziehungsweise das, was dieser Phase beim Mann entspricht, bilden den Schwerpunkt. Außerdem ein beeindruckendes Porträt von Richard Freemann, ein Chakren-Workshop und eine Einführung in Aromen-Therapie. Kaufen oder nicht kaufen – Yogaservice hat das Fachblatt gesichtet.

Yoga aktuell 04 2009. Das steht drin

Die neue Ausgabe präsentiert sich bodenständig. Weniger spirituelle Großkonstruktionen zugunsten von mehr Praxis. Ein umfangreiches Dossier widmet sich der Atemarbeit, Pranayama. Ein anderes Thema bringt die Ausgabe auf den Rasen der Tatsachen: Fussball und Yoga, dazu ein Interview mit Oliver Bierhoff. Und durch viele Workshops, Interviews und Porträts zieht sich eine Warnung: Ohne Achtsamkeit hilft Yoga-üben auch nicht weiter.

Yoga aktuell 01 2009. Das steht drin

Die erste Ausgabe des Yoga aktuell im Neuen Jahr nimmt man am besten erst nach Fastnacht in die Hand. Denn zum Kater an Aschermittwoch passt der Aufmacherartikel über die richtige Art zu Fasten. Dabei kann mancher allerdings an seine Grenzen kommen wie beim Versuch, in Vishvamitrasana zu gehen. Doch hier hilft die Legende von Hanuman zur richtigen Einstellung.