lebenslust

Abhinivesha

Abhinivesha, sanskrit, zusammengesetzt aus abhi für „Bewegung zu etwas hin“, ni für „nahe“ und vesha für „Leben“ bedeutet Hang zum Leben, Lebensdurst oder Liebe (zu weltlichen Dingen). Viele Übersetzungen legen das Gewicht auf den Hang zum Festhalten. Daraus folgt die Furcht, dass der Tod uns dieses Geliebte entreißt. Abhinivesha wird deshalb auch vielfach mit Todesangst oder „tiefsitzender Unsicherheit“ übersetzt.

Yogalehrer als Botschafter von fairen Kondomen

This is the Alt text

Nach Yogalehrer und Club-Besitzer Michi Kern in München kümmert sich nun ein zweiter Yogalehrer um die Vermarktung und Verteilung von CO2-neutralen und fairen Kondomen: Christoph Harrach aus Frankfurt am Main ist neuer "Ambassador of Love" des Herstellers Lebenslust und bietet die sogenannten "Lümmeltüten" kostenlos gegen eine Spende an die AIDS-Hilfe an.