Kampfkunst

Interview mit Young-Ho Kim: „Yoga ist Freude“

Young-Ho Kim ist mit Kampfkunst, Zen-Buddhismus und asiatischen Philosophien aufgewachsen. 2007 eröffnete er mit seinem Bruder das erste Inside Yoga Studio in Frankfurt. Nach Gründung einer Ausbildungsakademie und dem zweiten Studio folgt im Herbst sein neues Projekt: Eine zweitägige Yogakonferenz in der Mainmetropole. Wir sprachen mit ihm über Yoga, seinen Stil, Kampfkunst und was ihn inspiriert.

„Männer Yoga“: Workout, und keinen Streit anfangen!

Nun ist es endlich auf dem Markt, das Yogabuch von Dirk Bennewitz. Neben Geo Takoma und Patrick Broome hat auch er sich zur Aufgabe gemacht hat, mehr Männer auf die Matte zu bewegen. Der Personenschützer, Kampfsportler und Mitinhaber der Hamburger Power-Yoga-Studios hat dabei seinen ganz eigenen Stil. Till Schröder hat es gelesen.

Vier Fragen an Kai Hitzer

Nach 17 Jahren Taekwondo und Yoga entdeckte Kai Hitzer 2004 Kalarippayattu, eine uralte Mischung aus Yoga, Kampfkunst und Ayurveda, die er so intensiv wie kaum ein anderer hierzulande übt. Im Hamburger Studio Sutra erdet der 36-Jährige seine Schüler buchstäblich auf einem aufwendig „medizinierten“ Lehmboden. Yogaservice traf ihn nach einem Workshop in Berlin.