Kalarippayatu

Kalari-Yoga

Kalari-Yoga bezieht seine Basis aus der alten indischen Tradition Kalaripapayat. Gurukkal C. M. Sherif hat begonnen, das alte Wissen von Kalari-Yoga mit verschiedenen Unterstützern zu reaktivieren. Kalari und Yoga können sich gut ergänzen. Es gibt einige Unterschiede: Zum Beispiel bleibt der Fokus des Übenden im Kalari nach außen gerichtet, um u.a. die Sinneswahrnehmung auszudehnen.

Vier Fragen an Kai Hitzer

Nach 17 Jahren Taekwondo und Yoga entdeckte Kai Hitzer 2004 Kalarippayattu, eine uralte Mischung aus Yoga, Kampfkunst und Ayurveda, die er so intensiv wie kaum ein anderer hierzulande übt. Im Hamburger Studio Sutra erdet der 36-Jährige seine Schüler buchstäblich auf einem aufwendig „medizinierten“ Lehmboden. Yogaservice traf ihn nach einem Workshop in Berlin.