Islam

Großes Kopfschütteln: Pastor nennt Yoga „dämonisch“

Nicht nur in islamischen Staaten können Asanas, Pranayama und Meditation Ärger einbringen. Jetzt hat ein amerikanischer Pastor namens Mark Discroll Yoga buchstäblich verteufelt. Yoga sei Hinduismus, hier gehe man in sich und verbinde sich mit dem Universum, das sei „absolut heidnisch“. Die Yogaszene reagiert zwischen belustigt und entsetzt.

Türkische Religionswächter gegen Yoga

Yoga wird auch in der Türkei immer populärer. Das hat im Mai das staatliche Amt für Religion auf den Plan gerufen. In seiner Monatszeitschrift warnt es vor Yoga als eine „neue Glaubensrichtung“ auf der Grundlage fernöstlicher Religionen.