Heuschrecke

Asana des Mona: Shalabhasana und „back to school“

Nach einer längeren Sommerpause heisst es jetzt für viele von uns nun wieder zurück in den Alltag, zurück zur Arbeit oder zurück zur Schule – „back to school“. Die Rückbeuge "Shalabasana" erlernen wir meist in einer unserer ersten Yogastunden. Sie ist eine gute Vorbereitung für weiterführende Rückbeugen.

Körperkenntnis: Der Beckenboden im Yoga

This is the Alt text

Seine Funktion ist komplex. Der Beckenboden ist die Basis unserer Mitte, die uns im Alltag wie im Yoga Stabilität gibt. Er verleiht dem ganzen Körper eine feste Muskelspannung, ermöglicht uns ein gelöstes, unverkrampftes Auftreten und vermittelt deshalb auch seelische Stabilität und Selbstbewusstsein. Yogalehrerin und Physiotherapeutin Lilla Wuttich erklärt, warum das so ist. 

Shalabhasana - Heuschrecke

Sanskrit Name: Shalabhasana (Shalabha = Heuschrecke)
Name: Heuschrecke
Kategorie: Rückbeuge; liegende Position

Asana des Monats: Shalabhasana und weniger ist (manchmal) mehr

Shalabhasana gilt im Yogaunterricht als eine der grundlegenden Rückbeugen - shalabha bedeutet Heuschrecke. Im Vergleich zu anderen Yogahaltungen (asanas) erscheint shalabhasana als nicht so glamourös und sexy, da körperlich kaum etwas Großartiges passieren zu scheint. Ein Trugschluss findet Yogalehrer Detlev Alexander, der den Reiz dieser asana des Monats beschreibt.