Gefängnis

Yoga im Gefängnis: Jetzt auch in China

Das Experiment ging nicht immer gut: Yoga mit Gefängnisinsassen. Vor Jahren musste eine Yogaklasse in einem russischen Gefängnis abgesetzt werden, nachdem die Teilnehmer unter Gefühlsausbrüchen und Handgreiflichkeiten außer Kontrolle gerieten. Daneben häufen sich aber auch die positiven Erfahrungen. Nun bieten chinesische Gefängnisse den Verurteilten Yoga an, um einen Umgang mit ihrer psychischen Belastung zu finden. Kürzlich erschienen im Web dazu merkwürdig berührende Propagandafotos von der Aktion.