David Lurey

Spüren statt Wissen: Stimmungsbild von der Yoga Conference

Rund 600 Yogis und Yoginis laut Veranstalter sind dieses Jahr zur siebten Yoga Conference Germany nach Köln gekommen. Das Treffen mit den großen Namen bietet für uns auch eine Gelegenheit, Stimmungen und Trends wahrzunehmen. So gab es dieses Jahr zwar ein offizielles Motto, das inoffizielle aber lautete ganz anders. Hier der Versuch eines Stimmungsbildes.

Vor der Kamera: Fünf Fragen an David Lurey

David Lurey ist in der ganzen Welt zuhause. Obwohl der junge Amerikaner aus San Francisco ständig zwischen seinen Retreats und Workshops auf der ganzen Welt unterwegs ist, darunter häufig in Brasilien und Südeuropa, wirkt er geerdet und wie immer unter Freunden. Zur Yoga Conference in Köln kommt er endlich wieder nach Deutschland. Sein letzter Besuch liegt nämlich schon eine Weile zurück: Wir trafen ihn letztes Jahr auf dem Yoga Festival in Berlin und plauderten mit ihm über seinen Yoga zwischen Vinyasa, Partner-Yoga und ökologischen Aktivismus, über die gesundheitlichen Risiken beim Kampf um die Natur und Bob Marley.

Green-Yoga

Green-Yoga bezieht sich auf das Bewusstsein, die Erde zu ehren und für die Erde Verantwortung zu tragen. Die Yogapraxis endet nicht auf der Yogamatte sondern im nachhaltigen Verhalten mit uns Selbst, mit Anderen und der Umwelt. Green-Yoga möchte die alten Traditionen des Yoga mit ethischen und ökologischen Anforderungen unserer Zeit verbinden.

Die Green Yoga Association in den USA unterstützt zum Beispiel Yogastudios, Yogis, Yoginis und Aktivisten weltweit u.a. in folgenden Bereichen:

Yoga Conference 2011: Wer ist dabei, und wer nicht

Eine richtige Sommerpause hat sich das Team von Lord Vishnus Couch nicht gegönnt, sondern in dieser Zeit interessante Yogapersönlichkeiten für die siebte Yoga Conference Germany zusammengestellt. Die findet vom 27. bis 31. Mai 2011 statt. Frühbucher werden bis Ende November mit günstigen Preisen belohnt.

Yoga aktuell 05 2010: Yoga als Heilkunst

Yoga tut gut. In bestimmten Fällen allerdings geht man besser nicht in eine Klasse, sondern zu einem Yoga-Therapeuten. Der geht in Einzelstunden auf den Patient ein und kann so ein persönliches Übungsprogramm gegen bestimmte Leiden entwickeln. Die neue Yoga aktuell widmet diesem Thema ein Dossier. Die Ausgabe liegt jetzt in den Kiosken.

Yoga-Festival Berlin 2010 in Bildern

Light your Fire – so lautete das Motto des 6. Yoga-Festivals am vergangenen Wochenende in Berlin. Und die Sonne brannte ordentlich. Feuer und Hitze als Essenz des Lebens, dieses Thema griffen einige Yogalehrer in ihren Workshops auf; entfachten das innere Feuer mit Power-Breathing wie der 100 Jahre alte Swami Yogananda, der die Herzen im Sturm eroberte, mit Kirtan wie Dave Stringer und seine Band, die das großen Zelt zum Kochen brachten oder David Lurey, der zum Abschluss seiner Klasse Gitarre spielend "Light my Fire" der Doors anstimmte.

Vitalität als Erlebnis: Yoga-Festival Berlin am Wannsee

This is the Alt text

Manche Lehrer kommen von weit her, um beim Yoga-Festival Berlin am ersten Juli-Wochenende zu unterrichten, zum Beispiel der 100 Jahre alte Swami Yogananda aus Rishikesh. Veranstaltungsort ist wieder der idyllische Kulturpark in Kladow am Wannsee. Yogaservice ist Medienpartner des Festivals. Hier ein Überblick über die Highlights.

Earth Day wird heute 40 Jahre alt

Nachdem wir Ende März zur „Earth Hour" 60 Minuten lang das Licht löschten, haben wir heute einen Klassiker der weltweiten ökologischen Bewegungen: den „Earth Day“. An diesem Tag finden in über 150 Ländern Aktionen für die Erde statt. It´s time for Green Yoga! Das amerikanische Yoga Journal widmet diesem Thema die aktuelle Ausgabe, sie ist als CO2-arme Digital-Earth-Day-Edition kostenlos als Download erhältlich.