Charity

yogaservice.de unterstützt „Eine ist Deine“

Das Berliner Yogateam Nivata hat mit Yoga Aktuell, dem Dalai Lama und prominenten Künstlern die Online-Charity-Aktion „Eine ist Deine“ ins Leben gerufen. Zwischen dem 2. und 9. Dezember versteigert das Fachblatt Gebetsketten (Malas). Der Erlös geht zu 100 Prozent einer Schule im Tibet zu. Yogaservice.de unterstützt die Aktion als Medienpartner. 

Vor der Kamera: Fünf Fragen an Seane Corn

Seane Corn war früher wütendende Demonstrantin in New York, heute ist sie eine der bekanntesten Yogalehrerinnen der USA. Sie konfrontiert sich jedoch nach wie vor mit den düstersten Seiten der Realität, ob Zwangsprostitution, Kindesmisshandlung oder Katastrophenopfer.  Durch ihre Organisation OTM ermöglichst sie Yogis, mit Geld oder sogar selbst vor Ort zu helfen. Dafür sollte man allerdings mit sich selbst im Reinen sein. Das ist das Ziel der Trainings von OTM. Wir haben Seane letzten Sommer bei Spirit Yoga Berlin getroffen und sie zu Yoga, spiritual activism und zum Ablauf der OTM-Trainings befragt.

Gemeinsam für einen guten Zweck: World Yoga Day 2011

Am 30. Januar 2011 findet zum fünften Mal der World Yoga Day (WYD) statt. Yogaschulen, Yogis, Yoginis und Interessierte auf der ganzen Welt sind aufgerufen, das Charity-Projekt für den Schutz und die Verbesserung von Menschenrechten zu unterstützen. Das Engagement und alle Spenden gehen dieses Mal an der Organisation Unicef für ein Trinkwasserprojekt in Äthiopien. Yogaservice.de ist Medienpartner des WYD.

Yoga als soziale Aktion: Off-the-Mat in Deutschland

This is the Alt text

Eine halbe Million (!) Dollar sammelt Yogalehrerin Seane Corn jedes Jahr von Spendern für ausgewählte Charity-Projekte über die Organisation "Off the Mat Into the World" (OTM). Das Projekt findet auch in Deutschland immer mehr Unterstützer. Seane Corn ist am kommenden Samstag für mehrere Vinyasa-Flow-Workshops in Berlin. Dort wird sie auch in einem Vortrag die Werbetrommel für Yoga jenseits der Matte rühren.

Yogis in aller Welt helfen Haiti

Die Chirurgen von „Ärzte ohne Grenzen“ operieren in Port-au-Prince rund um die Uhr in notdürftig wieder hergestellten OP-Sälen und in einem Container. Sie erhalten die Spendeneinnahmen des World Yoga Day am Sonntag, den 31. Januar. Einzelne Yogastudios haben schon vorher Charity-Klassen für die Erdbebenopfer von Haiti auf den Plan gehoben.

Rückblick: Global Mala 2009

Knapp vier Wochen nach dem Global Mala Day am 20. September ziehen die Initiatoren und engagierten Schulen Bilanz und haben allen Grund, stolz auf ihr Engagement zu sein.