BDY

Yogalehrer werden

Yoga surft auf der Fitnesswelle. Allerdings führen Yogalehrer in Fitnessstudios nicht nur durch Leibesübungen wie ihre Kollegen in den Tae Bo-, Pilates- und Aerobic-Kursen. Sie müssen ein gewisses philosophisches Mehr bieten, damit sich das Versprechen des Yoga einlöst: innere Ruhe. Arbeitsmarkt und Ausbildungsangebote für Yogalehrer blühen.

Neuer Studiengang Yogamanagement ab Sommer 2013

Der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) bietet erstmalig den Studiengang „Holistic Management“ an. Der Schwerpunkt liegt auf Yoga Sciences, Start ist Sommersemester 2013. Wie aus einer Pressemitteilung zu erfahren war, kommt der Studiengang durch eine Kooperation des Verbands mit dem Steinbeis Transferinstitut ISW, der Business School Freiburg und der Steinbeis-Hochschule Berlin zustande.

BDY: Gesundheit im Betrieb

Textanzeige. Studien weisen nach, dass regelmäßige Yoga-Übungen die Vitalität, Belastbarkeit und die Widerstandfähigkeit der Übenden erhöhen und in der Arbeitsumgebung die Selbststeuerung verbessern. Yoga-Übungen im Betrieb sollten auf die unterschiedlichen Belastungen der Zielgruppe und Arbeitsplatzbelastung abgestimmt sein.

BDY: Yoga-Lehrausbildung mit Qualität und Kompetenz

Textanzeige. Der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) macht sich als traditionsübergreifender Verband seit seiner Gründung für die Qualität in der Yoga-Lehrausbildung stark. Im Jahr 2012 feiert der BDY sein 45-jähriges Bestehen. Inzwischen bietet der BDY bundesweit in Kooperation mit 35 Schulen die Ausbildung zum/zur Yogalehrer/-in BDY/EYU* an.

Yogalehrer-Verband BDY wird modern

Der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland, kurz: BDY, wurde schon 1967 in Berlin gegründet und ist seitdem etwas in die Jahre gekommen. Deshalb bemühen sich die aktiveren Mitglieder seit einiger Zeit darum, die Strukturen des Vereins zu modernisieren. Vor einem knappen Jahr meldeten wir einen frischeren Internetauftritt, nun wurde ein neuer Vorstand gewählt.

BDY mit neuem Internetauftritt

www.yoga.de – diese Adresse gehört dem Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY), der seit gestern mit deutlich aufgefrischtem Internetauftritt online ist.

in

Deutsches Yoga Forum 5 09. Das steht drin

Sechs Mal im Jahr erscheint das „Deutsche Yoga Forum“, die Zeitschrift des vor über 40 Jahren gegründeten Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland, kurz: BDY. Schwerpunktthema der gerade erschienenen Ausgabe 5 ist das Verhältnis zwischen Yoga und Religion. Außerdem geht es um Reinigung (sauca), und zwei schöne Texte beschreiben Yoga im Nazi-Reich und im Sozialismus.

Bewerbungsfrist: Fachberater für Yoga

Am 4. September 2009 endet die Bewerbungsfrist für den Weiterbildungskurs der Alice Salomon Hochschule Berlin zum Fachberater für Yoga. Das Zertifikat entspricht dem Leitfaden der gesetzlichen Krankenkassen, die Absolventen können ihre Yoga-Angebote von den Kassen teilfinanzieren lassen.

Yogalehrer Ausbildung

Hand´s on

Fünf Millionen Deutsche praktizieren die Übungen, schätzt der Berufsverband der Yogalehrenden (BDY). Tendenz steigend. Die Zahl der Lehrer hingegen liegt ganz im Unklaren. "20000", meint Vilas, Yogalehrer und Inhaber des Berliner Studios City Yoga. "Aber höchstens 1000 davon sind gut ausgebildet." Ein Problem, dem die Industrie- und Handelskammer im Saarland entgegentritt: Nach jahrelanger Vorarbeit soll nun die Rechtsvorschrift zum Yogalehrer als anerkanntes Berufsbild verabschiedet werden.

Yoga Vision München

Yoga Vision München
Westendstr. 80
80339 München

Tel.: 0851.988 31 59

Ort

Yoga Vision München
Westendstr. 80
München, BY 80339
Deutschland
Telefon: 0851.988 31 59
48° 8' 17.1492" N, 11° 32' 20.2704" E

Yoga Vision München ist Ausbildungsinstitut als auch zentraler Ort für Yogakursen mit verschiedenen Schwerpunkten und Lehrern. Die Basis ist Hatha-Yoga nach der Tradition nach T. Krishnamacharya. Es gibt offene und geschlossene Gruppen. Bitte die jeweiligen Kursleiter bei Interesse kontaktieren.

0