Ahimsa

Verlosung: Frühling mit der Manduka-Yogamatte

Vom „Märzwinter“ lassen sich wahre Yogis natürlich nicht die Laune verdrießen. Aber man kann ja trotzdem mit einer Frühlingsfarbe Stimmung ins Studio bringen. Passend zum Wetter verlost yogaservice.de zusammen mit mycalm.com eine Yogamatte in gelb oder türkis von Manduka. Schreibt uns bis zum 27. März an unsere Facebook-Pinnwand, ob Nachhaltigkeit und Fairtrade bei Yogaausrüstung für euch ein Thema sind.

Erstmal tief durchatmen: Knöllchen mit Yogaübungen

Im Alltag lässt sich Gelassenheit am besten üben, zum Beispiel nachdem man gerade ein Knöllchen von der Windschutzscheibe seines Autos gezupft hat. Das dachten sich zumindest die Stadtväter der amerikanischen Stadt Cambrigde – und druckten Piktogramme von Yogaübungen auf die Umschläge der Strafzettel. Ihr Ansatz ist Ahimsa.

Green-Yoga: die Kunst, friedfertig zu sein

Green-Yoga entsteht aus einem wachen Umgang mit der Umwelt. Eines der nobelsten öko-yogischen Prinzipien hierbei ist die Gewaltlosigkeit, auf Sanskrit „Ahimsa“. Eine friedfertige Einstellung gilt seit Jahrtausenden unter den Weisen als entscheidende Voraussetzung für den eigenen seelischen Frieden. In unserer Serie über Green-Yoga erläutet Yogalehrer und Buchautor Hardy Fürch den Begriff.

Asana des Monats: Pashchimottanasana und Gewaltlosigkeit

Manch einer ist vielleicht überrascht zu hören, dass der klassische Yoga nicht mit der Praxis sondern mit ethischen Verhaltensrichtlinien beginnt. Sie sind das Fundament im Yoga. Dabei geht es nicht um „richtiges“ oder „falsches“ Verhalten, sondern darum dass ein bestimmtes Verhalten bestimmte Konsequenzen nach sich zieht. In der sitzenden Vorbeuge Pashimottanasana können wir uns damit auseinandersetzen.

Jivamukti: Gewaltlosigkeit Fokus des Monats

Die Jivamukti-Szene legt den Fokus des Monats November auf ahimsa (Gewaltlosigkeit) und vegane Ernährung. Der zentrale Gedanke in den Ausführungen von Sharon Gannon: Wenn wir aufhören, andere zu verletzen, hören wir auch auf, uns selbst zu verletzen.

21. September 2009: Peace One Day

Heute, am 21. September findet zum 10. Mal der aus einer privaten Initiative entstandene Friedenstag "Peace One Day" statt. Die United Nations Organisations (UNO) haben ihn am 7. September 2001, wenige Tage vor den Anschlägen auf den World Trade Center, zum offiziellen Weltfriedenstag erklärt.